Bürolexikon: Zellenbüro

Zellenbüro

Informationen zum Begriff des Zellenbüros

Von einem Zellenbüro spricht man, wenn 2 oder mehr, bis max. 6 Personen in einem Raum zusammenarbeiten. Das Zellenbüro ist die klassische Raumform, daher auch der Name, weil in den Bürogebäuden viele dieser Büros wie Zellen aneinandergereiht ganze Etagen ausmachen. Die Zellenbüros können unterschiedlich groß sein, wobei die Raumtiefe meist vorgegeben ist, aber das Breitenmaß ergibt sich durch das Breitenmaß der Fenster z.B. 120 cm, dann hat ein Zellenbüro z.B. 3 oder mehr Fensterachsen, je nachdem wie viele Personen darin arbeiten sollen.

Das Zellenbüro ist nach wie vor sehr beliebt bei den Mitarbeitern, weil die Möglichkeit besteht den Raum individuell zu gestalten, das Raumklima selbst zu bestimmen, die Beleuchtung oder Schattierung kann meistens selbst eingestellt werden. Geschätzt wird auch dass jede Person ihren eigene Bereich, z.B. eigenen Archiv- oder Schrankflächen hat, auch die Nähe zum Fenster wird sehr geschätzt.

Der Nachteil, wie die mangelnde Interaktion mit einer größeren Gruppe muss hier auf anderem Wege, z. B. in Besprechungen, ausgeglichen werden.

Zurück

Ihr Weg zu uns

Beratungszentrum Stammheim

Am äußeren Graben 6
70439 Stuttgart
0711 809 120 199

Montag - Donnerstag
09:00 - 18:00 Uhr

Freitag
09:00 - 17:00 Uhr

Samstag
09:00 - 12:00 Uhr

Beratungszentrum Plieningen

Dreifelderstraße 5
70599 Stuttgart
0711 809 120 199

Montag - Freitag
09:00 - 17:00 Uhr

Copyright 2020 UEBERSCHÄR GmbH & Co. KG
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.