Bürolexikon: Produktsicherheitsrichtlinie 2001/95/EG

Produktsicherheitsrichtlinie 2001/95/EG

Informationen über Produkte und Sicherheitsrisiken auf Grundlage der Produktsicherheitsrichtlinie 2001/95/EG

Die Produktsicherheitsrichtlinie ist als "Auffang-" Richtlinie für Produkte und Sicherheitsrisiken anzusehen, die nicht durch die anderen existierenden Produktrichtlinien erfasst werden. Darüber hinaus hat sie eine "Dachfunktion", indem sie die vorhandenen Sicherheitsrichtlinien um spezielle Bestimmungen z.B. zur Marktüberwachung ergänzt. Die Richtlinie trat am 15. Januar 2002 in Kraft und musste von den Mitgliedstaaten bis zum 15. Januar 2004 in nationales Recht umgesetzt werden. In Deutschland wurde dazu das Geräte- und Produktsicherheitsgesetz erlassen.

Zurück

Ihr Weg zu uns

Beratungszentrum Stammheim

Am äußeren Graben 6
70439 Stuttgart
0711 809 120 199

Montag - Donnerstag
09:00 - 18:00 Uhr

Freitag
09:00 - 17:00 Uhr

Samstag
09:00 - 12:00 Uhr

Beratungszentrum Plieningen

Dreifelderstraße 5
70599 Stuttgart
0711 809 120 199

Montag - Freitag
09:00 - 17:00 Uhr

Copyright 2020 UEBERSCHÄR GmbH & Co. KG
Wählen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen um fortzufahren. Lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum.